Das Kollektorfeld in Gimbweiler

Stand der Anlage in Gimbweiler der Nahwärmeversorgung Birkenfeld GmbH

Update vom 15.09.2019

Status: Das Kollektorfeld der solaren Großanlage im Gimbweiler ist nun inklusive Rohrleitungen fertig montiert. Demnächst geht es mit den Hydraulikarbeiten in der Technikzentrale los.

Eingangsnachricht vom 04.04.2019

Auch beim Projekt in Gimbweiler hat sich der Kunde, die Nahwärmeversorgung Birkenfeld GmbH, für die ertragsstärkste Technik aufgrund des niedrigsten Wärmepreises entschieden. Am 01.04 wurde der Auftrag der Ortsgemeinde Gimbweiler an Ritter XL Solar erteilt. Im Spätsommer diesen Jahres soll die Solarwärme-Anlage auf dem Freiland für das Nahwärmenetz der Gemeinde in Rheinland-Pfalz in Betrieb gehen und fortan knapp 35 % des jährlichen Wärmebedarfs durch umweltfreundliche Sonnenenergie decken. Das Kollektorfeld umfasst eine Größe von 1.200 m² und wird über ein Freiland-Montagesystem montiert und gilt zusammen mit dem forcierten Einsatz von Bioenergie als Leuchtturmprojekt für den regionalen Klimaschutz . Wir von Ritter XL Solar freuen uns auf das Projekt mit der solaren Großanlage und werden der Gemeinde eine erstklassige Anlage planen und installieren.

Über die solare Großanlage für das Gimbweiler Wärmenetz

Größe des Kollektorfelds:1.200 m²
Kollektor-Typ:ca. 240 CPC-Vakuum-Röhrenkollektoren aus eigener Produktion
Standort der AnlageGimbweiler im Landkreis Birkenfeld, Rheinland-Pfalz
Geplante Inbetriebnahme:Spätsommer 2019

solare Großanlage für Wärmenetz in Gimbweiler